Thomas Lepiorz

prakt. Tierarzt
Turnier- und Rennbahntierarzt

Aktuelles Pferde

Entwurmung von Pferden im Dezember

Information für Pferdebesitzerinnen/er,

im Dezember schlüpfen die Magendasseln im Magen eines Pferdes. Daher sollten Sie Ihr Pferd in diesem Zeitraum mit einem "Ivermectin Präparat" entwurmen, um Schädigungen vorzubeugen.

Am Besten misten Sie die Box Ihres Pferdes nach 3 Tagen komplett aus, um eine erneute Ansteckung zu verhindern.

Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Angaben Ihres Präparates für tragende Stuten und Fohlen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Chip und Passpflicht für Equiden (Pferde, Ponies, Esel)

Seit März 2010 müssen alle Equiden einen Pferdepass besitzen. Dabei spielt es keine Rolle wie alt sie sind, ob sie als Reit- oder Gnadenbrotpferd gehalten werden, oder ob sie den Stall noch verlassen oder nicht.

Bei denjenigen Equiden, die noch keinen Pass besitzen, muss zusätzlich ein elektronischer Mikrochip in die linke Halsseite implantiert werden (Viehverkehrsordnung vom 03.03.10).
Der Chip enthält eine 15-stellige Identifikationsnummer und wird nur einmal vergeben.

Equiden (Pferde, Ponies, Esel) die nach dem 01.07.2009 in der EU geboren wurden, müssen mit einem elektronischen Transponder (Chip) zeitnah gekennzeichnet werden.
Dabei spielt es keine Rolle, ob sie gebrannt oder nicht gebrannt werden.
Ebenso muss ein Pferdepass beantragt werden.

Die Transponder (Chips) können bei der LKV Baden Württemberg (Landesverband Baden-Württemberg für Leistungsprüfungen in der Tierzucht) beantragt werden.

Infos unter www.lkvbw.de

Wer kann einen Mikrochip beantragen?
- Zuchtverbände
- Equidenhalter (muss aber nicht mit Pferdebesitzer identisch sein bspw. Stallbesitzer)
- Tierärzte

Um einen Mikrochip zu erhalten, braucht man eine Registriernummer, die man bei der LKV beantragen kann.

Sollten Sie im Besitz eines solchen Mikrochips sein, können Sie gerne einen Termin zur Implantation mit mir vereinbaren.

Falls nicht, kann ich das für Sie erledigen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, dürfen Sie sich gerne an mich wenden.

Pferdepass

Bild: Pferdepass